Abmessungen Behälter.

Container gibt es in verschiedenen Typen und Größen. Beispielsweise gibt es verschiedene Container für Luft- und Seefracht. Suchen Sie nach Behälterabmessungen? Wissen Sie, welche Container Sie für Ihre spezifischen Sendungen, für eine bestimmte Anzahl von Paletten oder für Waren mit unterschiedlichen Abmessungen benötigen? Gerne beraten wir Sie professionell, welcher Container Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Was sind die Standardgrößen und -abmessungen für Container?

Ein Container ist ein standardisierter Metallcontainer für den Warentransport. Von Autos, Elektronik, Baumaterialien, Rohstoffen und chemischen Produkten bis hin zu Lebensmitteln und Paletten mit verschiedenen Waren. Container haben weltweit die gleichen internationalen Standardabmessungen und können problemlos von Seeschiffen auf Züge, LKWs oder Binnenschiffe übertragen werden.

TEU ist die Standardgröße eines Containers und steht für Twenty Foot Equivalent Unit. Typischerweise ist ein Container:

20 Fuß (ungefähr 6 Meter = 1 TEU);
40 Fuß (2 TEU = 1 FEU).

FEU steht für Fourty Foot Equivalent Unit. Darüber hinaus gibt es auch Behälter mit unterschiedlichen Größen. Neben den TEUs und FEUs gibt es auch verschiedene Arten von Containern. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten auf einen Blick.

Der Standard: Trockenbehälter

Ein Standardcontainer besteht aus Stahl und ist für Stückgut bestimmt, das nicht zu lang, zu breit, zu hoch, zu schwer oder lose ist. Wir nennen einen Standardbehälter auch „Trockenbehälter“.

Sondermaße: Flat Rack

Müssen Sie schwere Ladung, Überhöhe und / oder Umladungsfracht transportieren? Dann sind Flat Racks am besten geeignet. Flache Gestelle haben zusammenklappbare Endrahmen, Zurrgurte an den unteren Schienen und Eckstreben, die die Ladung mit Riemen oder Ketten schützen.

Kühlcontainer (Reefer)

Wenn ein Behälter temperaturempfindliche Produkte wie Lebensmittel, Filme, Pflanzen oder pharmazeutische Produkte transportiert, ist es sehr wichtig, dass die Produkte während des Transports auf der richtigen Temperatur bleiben. Dies geschieht in sogenannten Kühlcontainern („Reefers“), die Kühlaggregate an der Seite des Containers enthalten. Kalte oder wärmere Luft zirkuliert dann ständig um die Ladung. Auf diese Weise wird die Qualität der Ladung während der gesamten Fahrt garantiert.

Behälter oben öffnen

Diese Behälter haben kein festes Dach, sind jedoch mit einer wasserdichten Plane bedeckt, die mit Seilen gebunden ist. Darüber hinaus hat ein offener Behälter innen Zurrringe, um ein Verrutschen der Ladung zu verhindern. Gut geeignet für Überhöhen und / oder lange Lasten.

Ist Ihr Transport & Logistik up-to-date?

Machen Sie den kostenlosen Check und erhalten Sie eine Trinkflasche.